Liebe Kunstinteressierte,




Der Verein St. Lukas Gilde Wien hat seine Wurzeln in Antwerpen im 14.Jahrhundert. Diese Künstlergilde war eine der berühmtesten ihrer Zeit:
große Persönlichkeiten wie Pieter Breughel, Peter Paul Rubens und Jan Vermeer gehörten der Lukasgilde an.



Im Jahr 1980 wurde die St. Lukas Gilde Wien gegründet und hat heute zahlreiche aktive Mitglieder. Sie ist eine Gemeinschaft von bildenden Künstlerinnen und Künstlern aus den Bereichen: Grafik, Malerei, Bildhauerei und Keramik.



Die Gilde organisiert Ausstellungen vorwiegend in Österreich. Sie ist unabhängig und unpolitisch, fernab religiöser und sonstiger Ideologien.



Kunst schafft Atmosphäre, begeistert und inspiriert, sie beflügelt und befördert Ideen ans Licht. Jeder Kunstschaffende in unserer Gilde hat ihren/seinen persönlichen Stil. Bei Gemeinschaftsausstellungen können Sie die große Vielfalt persönlicher Ausdrucksformen erleben.



Entdecken Sie alle Neuheiten aus der Nähe, lassen Sie sich inspirieren und beflügeln. Die St. Lukas Gilde Wien ist wie die Kunst selbst:




Immer für eine Überraschung gut!